Das Bußsakrament

 

 „Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. Nachdem er das gesagt hatte, hauchte er sie an und sprach zu ihnen: Empfangt den Heiligen Geist! Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben.“ (Joh 20,22-23)

 

Im Sakrament der Buße schenkt uns Gott Vergebung für die Sünden und gewährt uns aufs Neue seine Gnade. In gewissem Sinne kann man dieses Sakrament so betrachten als eine "Dusche" für die Seele.

 

Spender: Priester

 

Sakramentale Worte:

"Ich spreche dich los von deinen Sünden im Namen des Vaters und des Sohnes und des Hl. Geistes."

 

Sakramentales Zeichen: Kreuzzeichen des Priesters.

 

Beichtgelegenheit in Lassee gibt es jeden ersten Freitag im Monat. Und vor Weihnachten und Ostern werden Termine bekannt gegeben. Jederzeit ist ein Beichtgespräch möglich. Terminvereinbarung mit dem Pfarrer erforderlich.