Die Ehe

 

Im Sakrament der Ehe sagen Mann und Frau Ja zu einem gemeinsamen Leben in Liebe und Treue zueinander. Sie übernehmen auch die Aufgabe, ihre Kinder im Geiste Christi und seiner Kirche zu erziehen sowie als christliche Eheleute Mitverantwortung zu übernehmen in Kirche und Gesellschaft.

 

Spender:

Brautleute unter Anwesenheit eines Priesters bzw. Diakons und zweier Trauungszeugen

 

Sakramentale Worte:

"N., vor Gottes Angesicht nehme ich dich an als meine Frau/meinen Mann. Ich verspreche dir die Treue in guten und bösen Tagen, in Gesundheit und Krankheit, bis der Tod uns scheidet. Ich will dich lieben, achten und ehren alle Tage meines Lebens.

Trag diesen Ring als Zeichen unserer Liebe und Treue: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes."

 

Sakramentales Zeichen: gegenseitiges Anstecken der Eheringe

 

Anmeldung zur Trauung in der Pfarrkanzlei: Bräutigam/Braut: